Dienstmail des Landes für Lehrkräfte

17.03.2020

Auf Grund der Entscheidung zur Einstellung des Schulbetriebs ab 18.03.2020 wird der Pilotbetrieb zur Nutzung der neuen einheitlichen E-Mail-Adresse für die Lehrkräfte auf alle öffentlichen Schulen ausgeweitet. Ab 17.03.2020 besteht damit die Möglichkeit der personenbezogenen Einrichtung eines E-Mail-Kontos, dass dann sowohl für den internen Austausch als auch für die Kommunikation mit Eltern und Schülern genutzt werden kann.

Die Anleitung aus weBBschule liegt in der Download-Box. Jeder der "will", kann jetzt aktiv werden.
 
Aktuell behalten und nutzen wir als OSZ LDS unsere schulischen Mailadressen für den Mailverkehr. Der Umstieg auf die Landes-E-Mail wird zentral geregelt.
 
nach oben