Corona - aktueller Schulbetrieb Schuljahr 22/23

22.08.2022

Das Schuljahr beginnt mit einer Schutzwoche, in der alle Schülerinnen und Schüler sowie Azubis ein Selbsttestangebot haben. Die Schule darf betreten, wer negativ gestest, geimpft oder genesen ist.

1. Schulorganisation ab dem 22.08.2022 
(Aktualisierung mit dem 1. Schreiben zur Schulorganisation vom 21.06.2022)

    - keine besonderen Hygieneregelungen, aber Beachtung der allgemeinen Hygienestandards
    - Testangebot für SuS an den Wochentagen Montag, Mittwoch und Freitag bzw.
      Nachweis der Genesung oder des vollständigen Impfstatus
    - wer nicht die Vorgaben zum Betreten der Schule erfüllt, wird als unentschuldigt geführt
    - Testangebot für LK und alle in der Schule Tätigen an den Wochentagen Montag, Mittwoch und Freitag bzw.
      Nachweis der Genesung oder des vollständigen Impfstatus
      --> Lesen Sie bitte auch das Schreiben "Corona Schulbetrieb 2022/2023" in der Downloadbox.
    - keine Maskenpflicht in der Schule
    - kein Abstandsgebot zwischen SuS, SuS und LK sowie LK
    - symptomatische Personen (Corona-typisch) kommen nicht in die Schule und legen ein ärztliches Attest vor
    - Schulfahrten sind zulässig; Beachtung der Hygieneregeln in Verkehrsmitteln und an dem Zielort;
      Stornogebühren werden nicht übernommen
    - Beratungen und  Gremiensitzungen können in Präsenz stattfinden
    - befristete Einschränkungen durch das Infektionsgeschehen sind weiter möglich
 

2. Weitere gültige Regelungen für das Sj. 22/23

  1. Die Einhaltung erhöhter Hygienemaßnahmen gilt weiterhin, wie z. B. das regelmäßige Händewaschen oder das intensive Lüften der Räume.
    (Aktueller Hygieneplan - siehe Downloadbox)
  2. Im OSZ Dahme-Spreewald gibt es einen fortgeschriebenen, abteilungsübergreifend abgestimmten Notfallplan (Checkliste) für Corona (siehe Download).

Weitere Infos finden Sie in der Downloadbox.

nach oben