Corona - aktueller Schulbetrieb Schuljahr 20/21

29.04.2021

Aktuelle Regelungen zum Schulbetrieb

Nur negativ getestete Personen dürfen die Schule betreten.

Ab dem 19.04.2021 besteht eine Testpflicht. Weitere Infos finden Sie in der Downloadbox "Corona - Info-Schreiben des MBJS vom 09.04.2021".
Den aktuellen Sachstand zum Selbstest finden Sie im Punkt "Corona - Selbsttest S+S/Azubis/LK/an Schule Tätige".

1. Schulorganisation ab dem 23.04. bzw. 03.05.2021

  • Beachtung des Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite; Beachtung des Inzidenzwertes über 165 führt bei Abschlussklassen zu besonderen Regelungen
  • ab 03.05.21: alle Klassen im Wechselmodell bzw. im Präsenzunterricht
  • Wenn es für Abschlussklassen der dualen Ausbildung pädagogisch oder schulorganisatorisch erforderlich ist, Abschlussklassen in Distanz zu unterrichten, wird zugelassen, dass der Schulleiter dazu mit dem Schulrat Einvernehmen herstellt.
  • Die Durchführung von Prüfungen an den Schulen, Prüfungen nach der Handwerksordnung und dem Berufsbildungsgesetz in den Räumen von Schulen bleiben zugelassen.
  • Der Unterricht ist so zu organisieren, dass im Rahmen des Möglichen der Abstand eingehalten werden kann. Bei "normaler" Raumgröße liegt die Obergrenze bei 15 Schülerinnen und Schüler/Azubis pro Lerngruppe.

2. Umsetzung der Testpflicht ab dem 19.04.2021

3. Die Terminpläne für die Abschlussprüfungen bleiben unverändert gültig.

4. Weitere gültige Regelungen für das Sj. 20/21

  1. Die Einhaltung erhöhter Hygienemaßnahmen gilt weiterhin, wie z. B. das regelmäßige Handewaschen oder das intensive Lüften der Räume.
    (Aktueller Hygieneplan - siehe Downloadbox)
  2. Eine medizinische Mund-Nasen-Maske ist in der Schulet zu tragen.
  3. Es gibt für S+S sowie Azubis die zur Risikogruppe gehören bei Vorlage eines fachärztlichen Attestes nach Rücksprache mit der Schule die Möglichkeit zum Homeschooling.
  4. Die Belehrung der Schülerinnen und Schüler zum Unterrichtsbetrieb im Schuljahr 2020/21 finden Sie in der Downloadbox.
    Diese Belehrung ist von SuS, Personensorgebrechtigten sowie den Ausbildungs- und Praktikumsstätten zu beachten.
  5. Im OSZ Dahme-Spreewald gibt es einen fortgeschriebenen, abteilungsübergreifend abgestimmten Notfallplan (Checkliste) für Corona (siehe Download).
    Dieser Plan regelt auch das Distanzlernen oder Unterricht im Wechselmodell.
  6. Aktuelle Informationen für die Praktikumsbetriebe der 2-jährigen FOS finden Sie in der Downloadbox.
     
     
nach oben