Corona - Selbsttests für S+S/Azubis 2021

07.04.2021

Selbsttests für Schülerinnen und Schüler sowie Azubis

Vorbemerkung:

Das OSZ hat die erste Lieferung erhalten. Diese Tests werden ab dem 12.04.2021 in den Abteilungen verfügbar sein.
Die insgesamt vorhandenen Tests reichen noch nicht für alle bis zum Schuljahresende, so dass es eine gestaffelte Ausgabe der vorhandenen Tests geben wird.

Ab dem 19.04.2021 ist eine Testpflicht geplant. Die dafür notwendigen Regelungen finden Sie im Info-Schreiben im Download.

Verfahren ab dem 12.04.2021:

Jede Schülerin und jeder Schüler sowie Azubi erhält in der Schule zwei Selbsttests je Präsenz-Schulwoche. S+S im Distanzlernen erhalten kein Testangebot.

Die Ausgabe der Tests erfolgt erst an die Schülerinnen und Schüler sowie Azubis, wenn die unterschriebene Einverständniserklärung in der Schule abgegeben wurde. Die Vorlage finden Sie in der Downloadbox.

Die Ausgabe der Tests an minderjährige Schülerinnen und Schüler sowie Azubis erfolgt in verschlossenen Umschlägen.

Die Testanleitung wird über die Schule verteilt, liegt aber auch in der Downloadbox bereit.

Die Tests werden durch die Klassenleitungen ausgegeben und sollen am Anfang sowie zum Ende jeder Präsenzschulwoche zu Hause auf Basis der Freiwilligkeit durchgeführt werden.

Ist das Testergebnis positiv, muss von der Schülerin oder dem Schüler, Azubi bzw. dem Personensorgeberechtigten das zuständige Gesundheitsamt informiert werden. Auch die Schule soll informiert werden.
Das Ergbnis des Schnelltests ist durch einen PCR-Test zu überprüfen und die betroffene Person kommt nicht zur Schule.
Über das weitere Verfahren entscheidet das zuständige Gesundheitsamt.

Ist das Testergebnis negativ, soll auch die Schule informiert werden.

Die Vorlage zur Mitteilung des Testergebnisses für Schülerinnen und Schüler, Azubis sowie Personensorgeberechtigte an die Schule finden Sie in der Downloadbox.

nach oben